10 Jahre Stiftung

Die Sarah Oberson Stiftung möchte ihr zehnjähriges Bestehen auf drei Weisen begehen:

am Freitag, dem 7. November, wird ein Gedenktag durchgeführt. Die Bevölkerung von Saxon wird eingeladen, daran teilzunehmen. Mit den Schulkindern werden Ballons der Hoffnung fliegen gelassen. Bei dieser Zeremonie werden mehrere Prominente die aktuelle Problematik der Kinderrechte ansprechen können.


Konferenzprogramm für Freitag, den 7. November 2008
Konferenzvideo von Freitag, dem 7. November 2008
Pressemitteilung
Video der Pressekonferenz
Nachricht von Bernard Comby, Geschäftsführer, a. Staatssekretär
Nachricht von Jean Zermatten, Vizepräsident, Leiter des Internationalen Instituts der Rechte des Kindes (IDE)


eine verstärkte Unterstützung der von entführten oder verschwundenen Kindern betroffenen Familien durch die Sarah Oberson Stiftung. Zu ihrem 10. Jahrestag unterstützt die Stiftung gemeinsam mit der Walliser Kantonspolizei die Einrichtung eines neuen Entführungsalarm-Systems.


Nachricht von Christian Varone, Kommandant der Walliser Kantonspolizei
Nachricht der Familie Oberson
Nachricht von Jonathan Cretton, Erfinder des Alarmsystems bei Entführungen

eine Veröffentlichung zu den Aktivitäten der Stiftung, die 10 Jahre lang hochkarätige Kolloquien organisiert hat, bei denen Experten und die betroffene Öffentlichkeit über die brennendsten Themen unseres Arbeitsbereiches diskutieren konnten. Diese Dokumentation ergänzt unsere nützlichen Hinweise und wendet sich sowohl an Eltern als auch an Institute, die sich mit der Misshandlung von Kindern auseinandersetzen.

Dokumentationsbroschüre

newsletter

inscription
désinscription